Startseite arrow Informationen arrow FAQs
Freitag, 24 November 2017
 
 
Hauptmenü
Startseite
Onlinekataloge
Unsere Veranstalter
Informationen
Ferientermine 2014
Kalender 2014
Kataloge anfordern

nsw24-Mitglieder

erhalten den vereinbarten
nsw24-Vorteil

mehr dazu in den
jeweiligen Onlinekatalogen


Netzwerk Sport- durch
Wirtschaftsförderung
Vorteile nutzen
und gutes für den
Sport tun


für Vereine, Firmen und
Privatpersonen -
jeder kann Mitglied
werden! Interessiert?
Klicken Sie auf das
Logo
NSW24_LOGO_29_05_07_120
Statistiken
2.158.434Besucher:
205Besucher heute:
244Besucher gestern:
 
01.01.2007Statistiken seit:
FAQs - Häufig gestellte Fragen PDF Drucken E-Mail
1. Mit welchem Reiseveranstalter verreise ich, wird es ein Vortreffen geben?
Die Informationen zu den einzelnen Veranstaltern finden Sie auf der Startseite.
Über Vortreffen wird in der Regel durch die Veranstalter gesondert informiert.

2. Wie und wo kann ich meine Ferienreise buchen?
Die Reisen können in unserem Online-Katalog sofort und online gebucht werden. Bei eventuellen Fragen stehen wir per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung. 

3. Sind die Altersangaben im Online-Katalog verbindlich oder gibt es Ausnahmen?
Ausnahmen bestimmen die Regel. Es sollte dennoch berücksichtigt werden, dass die Reiseziele auf bestimmte Altersgruppen zugeschnitten sind. Den meisten Spaß erlebt ihr naturgemäß innerhalb der eigenen Altersgruppe. Geltende Gesetze müssen dabei natürlich auch noch eingehalten werden.

4. Wieviel Geld soll ich mit auf die Reise nehmen? Ist es ratsam vorher zu tauschen?
In der Regel ist es besser vor Ort zu tauschen. Die Teamer sind dabei bei Bedarf gern behilflich. Empfehlungen für die Urlaubskasse (Taschengeld, Programmgeld etc.) werden mit den Reiseunterlagen bekanntgegeben. Als kleine Faustregel: ca. 5,- Euro pro Tag Taschengeld, Mittel für eventuelle Versorgung und Programmgeld je nach Geldbeutel und Urlaubsgewohnheit. Auf Wunsch werden Wertsachen und Geld von den Teamern verwaltet.

5. Wann genau ist die Abreise und um wieviel Uhr komme ich wieder in meinem Heimatort an?
Die Busplanung erfolgt ca. drei Wochen vor Abreise. Die genauen Zeiten sind den Reiseunterlagen zu entnehmen, die nach Zahlungseingang, ca. 3 Wochen vor Reisebeginn versendet werden. Auch die ca. Rückankunftszeit ist den Reiseunterlagen zu entnehmen. Bei eventuellen Busverspätungen bieten alle Veranstalter eine sogenannte Hotline unter der man sich über eventuelle Verspätungen erkundigen kann.

6. Müssen Ausflüge bzw. Kurse mit der Reise gebucht werden oder können diese auch noch vor Ort nachgebucht werden?
Die Ausflüge bzw. Kurse bereichern das Urlaubserlebnis und sind mehrheitlich, je nach Verfügbarkeit, auch noch vor Ort nachbuchbar. Bei manchen Anbietern ist es jedoch ratsam die gewünschten Programm gleich mitzubuchen, da vor Ort ein Aufschlag erhoben wird. Beachtet entsprechende Hinweise in den Ausschreibungen der Veranstalter, ob empfohlen wird, Ausflüge, Kurse, Ausleihen etc. mitzubuchen. Sollten Ausflüge bei zu geringer Teilnehmerzahl nicht stattfinden können, so werden die bereits gezahlten Ausflugsgelder zurückgezahlt bzw. Alternativen angeboten.

7. Muss man Bettwäsche bzw. Handtücher mitbringen?
Bettwäsche muss, wenn nicht ausgedrücklich in der Ausschreibung anders dargestellt, nicht mitgebracht werden. Jedoch wird empfohlen, eigene Hand- und Badetücher mitzubringen. Ein großes Badehandtuch sollte im Reisegepäck auf keinen Fall fehlen. 

8. Muss ich immer mit der Gruppe unterwegs sein oder kann ich meine Zeit frei gestalten?
Bei dieser Frage kommt in erster Linie auf das Alter bzw. den Entwicklungsstand der Reiseteilnehmer an. Natürlich besteht bei Jugendreisen kein Gruppenzwang. Spaß und Erholung stehen im Vordergrund. 
Kinderreisen sind schon eher als Gruppenfahrt konzipiert. Aber gerade das ist ja das Schöne daran - neue Leute oder Freunde kennenlernen und zusammen viele gemeinsame Erlebnisse haben...
Aber dennnoch kommt die individuelle Freizeit nie zu kurz.

9. Wie lange darf ich abends ausgehen?
Auch das hängt in erster Linie ebenfalls vom Alter und Entwicklungssttand des Reiseteilnehmerns sowie den geltenden Gesetzen ab. Darüber hinaus sind auch die Gegebenheiten des Reiselandes maßgebend. 
Entsprechende Regeln sind nicht zur Kontrolle, sondern allein zur Sicherheit gedacht.

10. Dürfen Jungs und Mädchen zusammen in einem Zimmer schlafen?
Grundsätzlich erfolgt die Unterbringung nach Geschlechtern getrennt. Ausnahmen sind nur in besonderen Fällen möglich z. B. bei Buchung von Doppelzimmern und darüber hinaus ist bei minderjährigen Reiseteilnehmern eine schriftliche Genehmigung der Eltern bzw. Sorgeberechtigten notwendig. Diese sollte vor Reiseantritt beim Veranstalter vorliegen.

11. Ab welchem Alter sind Alkohol und Zigaretten erlaubt?
Den Konsum von Alkohol und Zigaretten regelt eindeutig der Gesetzgeber. Sowohl das deutsche als auch das im Zielgebiet geltende Jugendschutzgesetz sind hierbei bindend. Um Probleme zu vermeiden, sollte man sich einfach daran halten. Eure Teamer informieren natürlich über die landesspezifischen Gesetze zu diesen Themen.

12. Wie können mich meine Eltern/ Freunde am Urlaubsort erreichen?
Grundsätzlich sind in dringenden Fällen die Reiseteilnehmer über das Büro des jeweiligen Veranstalters erreichbar bzw. können Informationen weitergeleitet werden. Die Reiseteilnehmer selbst können zu jeder Zeit über öffentliche Münzfernsprecher oder Kartentelefone von Ihrem Ferienort aus zu Hause anrufen.
Noch weitere Fragen?  Wir stehen jederzeit persönlich, telefonisch, per Fax oder E-Mail zur Verfügung!

Dinge wie: Universitäten, saubere Luft, die Lebenshaltungskosten, friedliche Gemeinschaft sind sehr umfangreich. Ja klar ist unsere Gesundheit nur beträchtlich. In der Tat, Online-Apotheken füllen Millionen von Online-Rezepte weltweit. Eines der bekanntesten Mittel ist Kamagra. Was ist mit http://kamagra-de.biz/lieferung-am-n%C3%A4chsten-tag.html? Wenn du Medikamente wie Kamagra kaufst, musst du dich daran monieren kaufen kamagra oral jelly. Weitere Informationen über die Angelegenheit. Heutzutage hatten zwölf Prozent der Männer im Alter von 40 bis 70 Jahren Schwierigkeiten, beim Sex eine Erektion zu bekommen. Es betrifft Männer aller Rassen. Warum passiert es? Welche Arten von Fachleuten ansprechen sexuelle Krankheiten bei Männern? Bedingungslos schulden Sie gefährliche Nebenwirkungen in Betracht ziehen, bevor Sie mit dem Abhilfe beginnen. Nehmen Sie keine außergewöhnlichen Abhilfemaßnahmen. Nehmen Sie Kamagra zu Ihrer Apotheke, die sie für Sie entsorgen wird.

 
< zurück
 
Top! Top!